Nun denn!

Ich freue mich über Ihre Kommentare und Anregungen. Gemäß dem Leitsatz dieser Seite, sind Ihre Anmerkungen Bestandteil der Nährung meiner Gedanken und vielleicht bringen Sie mich schließend auf neue Wege oder ausgetretene Pfade.

Frei heraus!

Beides ist mir recht, denn ich lehne weder bewährtes ab, noch verschließe ich mich dem Neuen. Aber nicht grundsätzlich. Denn was ich im Grundsatz ablehne, schließe ich als Weg für mich aus. Idealismus ./. Beliebigkeit, wenn Sie so wollen.

Freie Rede!

Ich bejahe den Zorn der freien Rede. Rede ist aber nicht pöbelndes Geplapper, ein Begriff muß bei dem Worte sein, eine Seele dem Reden inhärent. Und nicht vergessen: Außerhalb des Netzes gibt es auch ein Leben, Menschen und andere Kreaturen, die man anfassen, riechen, hören, schmecken kann.

2 + 0 = ?