Wenn der Abend naht

Das Fahrtenlied „Wenn der Abend naht ganz sacht und leis’“ entstand 1982 in der Deutschen Waldjugend. Die drei Strophen des Textes stammen von Erik Martin (in den Jugendbünden unter dem Fahrtennamen Mac bekannt); er verfasste auch den zweistimmigen Melodiesatz. Das Lied wurde allgemein bekannt, als es eine Lübecker Waldläufergruppe der Waldjugend auf dem „Hamburger Singewettstreit“ 1984 im Congress Centrum vor 3000 Zuhörer vortrug (Erstaufführung). Gleichzeitig erschien es gedruckt in den „Liederblättern deutscher Jugend“. Heute ist es in fast allen bündischen bzw. Pfadfinderliederbüchern anzutreffen. Inzwischen gibt es auch eine französisch- und polnischsprachige Version. (entnommen von: Scout-o-wiki)

Die obenstehende Interpretation ist ein Zufallsfund im Internet. Sängerin ist die junge Nora Talesia Matz, deren Youtube-Kanal ich nur von Herzen empfehlen kann.

Das eigentliche Original kommt natürlich auf seine Weise schmissig ‚rüber und ist sowieso des Hörens wert.
Ein besonderer Dank muß daher dem Portal Bündisches Audio gelten, daß die Erstaufführung von 1984 in Youtube bereitgestellt zu haben.

Aber, wie soll ich’s sagen: Am schönsten ist und bleibt doch das Erlebnis. Also Leute: singt, singt, singt!

Das Original: Wenn der Abend naht